Bol D`or

Honda CB 900 F

 

Name: Bol D`or, Typ: SC01, Bj.: 1981

Honda CB 900 Bol D`or

 

 

Ich selber fahre zur Zeit eine Honda CB 900 F Bol D`or Typ SC01. Ein wirklich schönes Motorrad und auch ein Stück Motorradgeschichte.Der Neupreis lag damals bei ca. 9000 DM.

 

Meine Sporttourer ist nicht mehr ganz original, so fährt sie zum Beispiel eine Sebring 4 in 1 Auspuffanlage und einen Edelstahl Kettenschutz.

Der original PVC Kettenschutz hat mir persönlich nicht gefallen. Für mich ist es nicht wichtig das Motorrad original als Oldtimer zu fahren, sondern als gepflegtes Bike was für ihr Alter gut läuft.

 

Als die CB 900 F damals zu mir kam, das war im Spätsommer 2014, sah sie schon ein wenig mitgenommen aus. Das Motorrad stand mindestens zwei Jahre rum und wurde vorher auch nur ab und zu mal gefahren. So war ersteinmal ein neuer Hinterreifen fällig, der alte Motorradreifen war platt und bei der Gelegenheit hat die Hinterradfelge auch gleich ein neues abgewinkeltes Aluminiumventil erhalten. Das Rumfummeln mit dem stehenden Ventil war mir auf Dauer zu blöd. Das Vorderrad erhält beim nächsten Reifenwechsel ebenfalls ein abgewinkeltes Ventil. Derzeit hat meine Honda vorne noch eine Einkolben-Bremsanlage drauf. Diese Motorradbremse ist von der CB 750. Die Bremsleistung dieser Bremsanlage ist zu gering für die 900`er. Ich werde wieder auf Doppelkolben-Bremse umrüsten. Alles in allem ist es ein schönes Motorrad mit etwas Patina, wie ein Bekannter meinte, aber das ist schon OK so, der Bock ist immerhin von 1981.

 

Bei so einem alten Motorrad gibt es natürlich immer etwas zu schrauben, reparieren oder zu warten. Da man bei diesem Bike keinen Computer bzw. Diagnosegerät benötigt, kann man so einiges selber machen. Das Wichtigste ist vernünftiges Werkzeug und das man mit Ruhe dran geht.

 

Auf dieser "Bol D`or" Seite gebe ich gerne meine Erfahrungen mit diesem Motorrad weiter und auch einige Schraubertipps. Ich bemühe mich die einzelnen Handgriffe detailliert zu beschreiben und auch einige Bilder mit beizufügen. Sollte mal etwas unklar sein, einfach über mein Kontaktformular bei mir melden.

 

Ich möchte anmerken, dass ich kein Zweiradmechaniker /-meister bin sondern aus privaten Interesse, mit technischem Verständnis , einer Reparaturanleitung und Recherchen arbeite.

 

Ich gebe hier nur Tipps und Anregungen, es sind keine offiziellen und verbindlichen Arbeitsanweisungen oder Reparaturanleitungen. Jeder der anhand meiner Bilder und Erklärungen an seinem Motorrad arbeitet und arbeiten durchführt, macht das auf eigenes Risiko und eigene Haftung.

 

Da der Motor der Honda Bol D`or für den europäischen Markt damals massiv leistungsreduziert worden ist (von ca 140 PS auf knapp unter 100 PS), ist die Lebenserwartung dem entsprechend hoch und es lohnt sich auf jeden Fall seine Bol D`or in Schuss zu halten.

 

 

 

 

 

Hier habe ich noch einige spannende Bol D`or Links für euch:

 

  1. Viele technische Tipps und Informationen bekommt Ihr auch hier im Archiv von honda-board.de.
  2. Hier ist auch noch eine gute Webseite, welche interessante Informationen zur Bol D`or bereit hält.

Hier findet Ihr eine Auffstellung der Ausgaben, was mich meine Bol D`or seit der Anschaffung gekostet hat.

Raststätte A44 Rückweg von Bikerhochzeit
Yamaha Biker in Ammendorf bei Halle (Saale)
Biker auf der A38 Richtung Kassel höhe Lutherstadt Eisleben

Copyright © moto-cyc.de 2015 - 2018 All Rights Reserved.